Hobbyhure Dörte

Blond und frech, ist Dörte eine echte Hobbynutte. Sie kann nicht anders - sie muss einfach flirten, es ist ihre Natur. Und kein Girl sollte gegen seine Natur gehen ...

Dabei ist Dörte zwar noch sehr jung, aber bereits seit zwei Jahren verheiratet. Ihr Mann weiß natürlich nichts davon, dass Dörte den Seitensprung Sex liebt und nichts dagegen hat fremdzugehen und ihn zu betrügen. Aber warum sollte er auch etwas dagegen haben.

wähle:
09005 11 57 75 40
1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Telefonsex, Erotik am Telefon, Flirt oder auch einfach nette
Gespräche. Alles ist möglich. Ruf einfach an*
Dörte hat Zeit und wartet auf Dich.
Steckbrief:
Name: Dörte
Alter: 25
Augen: blau/grau
Größe: 169 cm
Haarfarbe: blond
Vorlieben:  
Sexfotos, DP - Gruppensex - anonyme Sexkontakte,



Du willst mit Dörte scharfen TelefonSex
erleben? Dann ruf jetzt einfach an.
Wähle Sie den Auskunftsdienst
11847
(1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend)
und lassen sich dort weitervermitteln zu dem (Premium-) Dienst
Doerte

Mousse au Chocolat

Normalerweise achte ich immer streng darauf, dass mein Mann von einem Seitensprung nichts mitbekommt. Ich möchte wirklich nicht wissen, was er sagt, wenn er von meinem Fremdgehen hört. Und wie heißt es so schön - was er nicht weiß, das macht ihn ja nun auch nicht heiß.

Apropos - und wenn ich noch so oft Seitensprung Sex habe, meinen Mann kriege ich immer noch heiß. Ihm fehlt es also in der Erotik an nichts, wenn ich neben ihm noch andere Männer habe. Eigentlich hätte er also überhaupt keinen Grund, sich zu beschweren. Allerdings; man weiß ja nie ...

Deshalb ist es im Zweifel immer am geschicktesten, wenn ich meine Affären weit weg von unserer Wohnung habe und mich woanders durchvögeln lasse. Entweder in einem Hotel, oder auch mal an der Autobahn als wilder Parkplatzsex, bei schönem Wetter als Outdoor Sex, als Sex im Freien, oder auch mal bei ihm in der Wohnung, wenn er Single ist. Es gibt da ja genügend Möglichkeiten und Orte für einen Seitensprung außerhalb des Ehebettes und der Ehewohnung.

Einmal allerdings, da habe ich in meiner Erregung diesen eisernen Grundsatz, kein Vögeln in der Ehewohnung, doch tatsächlich total vergessen.

Wähle Sie den Auskunftsdienst
11847
(1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend)
und lassen sich dort weitervermitteln zu dem (Premium-) Dienst
Doerte

Um es gleich vorauszuschicken, es ist nichts passiert. Mein Mann hat uns nicht erwischt. Aber es war doch verdammt riskant und gefährlich, was wir da getrieben haben. Und beinahe wären wir auch tatsächlich entdeckt worden; allerdings von seiner Freundin, nicht von meinem Mann. Na, zum Glück nur beinahe.

Richard heißt der Mann, der mich so geil gemacht hat, dass ich alle Vorsichtsmaßregeln vergessen habe.

Er war zusammen mit seiner Freundin und vier anderen Paaren eingeladen zum 30. Geburtstag meines Mannes. Ja, mein Ehemann ist viele Jahre älter als ich. Vielleicht einer der Gründe, warum mir der Sex mit ihm nicht reicht.

Nachdem es sein Geburtstag war, hatte ich natürlich die Arbeit mit der Party, die gesamten Vorbereitungen und die ganze Organisation allein am Hals. Ich war schon Tage vorher total beschäftigt, und auf der Feier selbst war ich ebenfalls ständig am Rennen, am Tun und Machen.

Das ging mir ganz schön auf die Nerven, aber auf der Party selbst wollte ich natürlich keinen Krach anfangen. Trotzdem war meine Laune ziemlich im Eimer.

Aus diesem Grunde war ich richtig dankbar, als mir endlich jemand in die Küche nachkam, wo ich gerade die Nachspeisen vorbereitete. Bei dem exklusiven Geschmack meines Mannes, der ein kleines Leckermäulchen ist, mussten es gleich drei verschiedene Desserts sein, die ich so schnell wie möglich auf den Tisch zu bringen hatte; Mousse au Chocolat, Vanilleeis mit heißen Himbeeren und Karamellpudding.

Ich war also voll in Hektik. "Nimm doch bitte mal die Himbeeren vom Herd, sonst brennen sie an", bat ich meinen Küchenbesucher, ohne mich umzudrehen. Ich rechnete fest damit, dass es eine der Frauen war; Hausarbeit ist ja noch immer vorwiegend Frauen-Arbeit.

Umso überraschter war ich, als mir eine männliche Stimme erwiderte: "Aber sicher, mein Schatz."

Ich drehte mich um, meine Mousse au Chocolat vorübergehend vergessen. Er nahm den Topf mit den Himbeeren vom Herd, dann näherte er sich mir. Auf einmal fing er an zu lachen. "Du hast Schokolade auf der Wange", sagte er. Noch bevor ich sie mit dem Finger wegwischen konnte, hatte er sie mir jedoch sehr zärtlich mit der Zunge weggeschleckt.

Damit nicht genug, leckte er mir danach über die Lippen, und kaum hatte ich sie leicht geöffnet, bedrängte er mich mit einem Zungenkuss, dass mir Hören und Sehen verging. Gleichzeitig umfasste er mich mit beiden Armen und schob mich so direkt auf den harten Schwanz in seinem Schritt.

Ich stöhnte leise auf; Erregung durchströmte mich, ebenso plötzlich wie intensiv. Ich konnte gar nicht anders; ich schlang ebenfalls die Arme um ihn und presste mich gegen diese wunderbare Härte.

wähle:  
09005 11 57 75 40
1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend

Nun suchte er mit seinen Händen meinen Rocksaum und schob mir den Rock hoch. Es dauerte nicht lange, bis er entdeckt hatte, dass ich kein Höschen trug, und wahre Ströme an Muschisaft auslöste mit seinen geschickten Fingern.

Ebenso geschickt hob er mich auf die Arbeitsplatte, direkt neben die Schüssel mit der Mousse au Chocolat. Gemeinsam bemühten wir uns darum, seinen Schwanz zugänglich zu machen, und schon steckte er auch in mir drin.

So weit ging alles gut und war total geil, doch dann, als er mich gerade besonders heftig vögelte, stieß irgendwie mein Po bei einem Stoß gegen die Schüssel. Sie fiel nach Boden und zerschellte.

Ich registrierte es zunächst kaum, denn der letzte heftige Stoß hatte mich, gleichzeitig mit ihm, zum Orgasmus gebracht.

Hastig zog er sich aus mir zurück, als wir draußen Schritte sich nähern hörten.

Wähle Sie den Auskunftsdienst
11847
(1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend)
und lassen sich dort weitervermitteln zu dem (Premium-) Dienst
Doerte

Er noch immer mit offenem Hosenstall und ich mit noch immer hochgeschobenem Rock hatten wir uns gerade beide über die schokoladige Bescherung gebückt, als die Küchentür aufging.

Es war seine Freundin, die natürlich nachsehen wollte, was das Scheppern und Klirren zu bedeuten hatte.

Sie besah sich die schokolade-bekleckerten Scherben und zuckte die Achseln. "Mit der Mousse au Chocolat war es wohl nichts", meinte sie bedauernd. "Aber wie ich sehe, habt ihr beide hier alles im Griff.

Damit war sie wieder verschwunden.

Wir beide, Richard und ich, grinsten uns an, zupften dann unsere Kleidung zurecht und machten uns ans Aufräumen.

Nein, Mousse au Chocolat gab es nun doch nicht, was die anderen Gäste schwer enttäuschte. Mir allerdings war es weit mehr als eine Schüssel Mousse au Chocolat wert, so gründlich und geil durchgefickt zu werden.

 

Kostenangabe für genannte Mehrwertnummern: 1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend

Mit den Telefonsex Hobbyhuren kannst du ganz anonym beim Seitensprung die erotischste Freizeit verbringen. Einfach anrufen, und schon hast du deinen Sofortkontakt ganz privat auf der Flirtline. Geile Schlampen, darunter auch manch eine Studentin, zeigen dir als WM, wo es langgeht. Geile Hausfrauen probieren den Fetisch Sex in Berlin aus, reife Frauen verlieren beim Telefonflirt alle Hemmungen und stürzen sich in anonyme Sexkontakte als Hobbyhure wie auf dem Strassenstrich. Nicht einmal vor Kaviar Fetisch Sex schrecken sie beim Sextreffen zurück. Ja, die Telefonerotik bietet dir auch tabulosen Fetisch Telefonsex als ONS, bietet dir kleine Busen und grosse Titten per 0900 mit den Huren, die von ihrem Ehemann vernachlässigt werden. Ob in Hamburg oder anderswo, absolut live und hautnah bekommst du deinen privaten Sex unter der Nummer 11847, und der wird absolut heiss. In Frankfurt HC Sex am Handy oder am Telefon genießen und Dörte erleben - das ist beinahe Pflicht. Wenn du dich beim wählen für Dörte von der Datingline entscheidest, kannst du dich auf scharfe Erotik gefasst machen, wie sie dir nur wenige junge Frauen bieten können. Inklusive Natursekt Erotik. Unter der Nummer 09005 bekommst du Möpse und Sex Abenteuer so viele du willst. Die Auskunft wird dir zuhören und dir sagen, wo deutsche Frauen am Telefon am besten sind. Ungestraft deine Frau betrügen, mit Dirty Talk in Bremen und überall in Deutschland - diese Sexkontakte am Telefon machen das Fremd gehen leicht. Es geht von soft bis hart, und natürlich stört kein Callcenter den Nutten Sex, wenn nackte Frauen dir berichten, wie sie mal Sex im Aufzug hatten. Das sind die aufregendsten Escort Girls, die du dir nur vorstellen kannst.

© 2005 - 2018 Webpromotion Ltd. - Impressum