Hobbyhure Carmen
Geile Sexkontakte mit Carmen. Hier und jetzt!
Die scharfe Motorradbraut steht auf echte Kerle. Carmen mag Partys,  und ihren Job als Friseuse.
Carmen ist Single und steht auf echte Sextreffen.
Hobbyhure ist sie aus reiner Lust auf fremde Haut.
 
Carmen weis genau, wie sie Dich mit ihren warmen Lippen zur Extase treiben kann. Auch ihr Hintertürchen gibt sie gern und willig zur freien Verfügung. Na, Lust auf Carmen?
wähle:  
09005 66 66 01 119
1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Telefonsex, Erotik am Telefon, Flirt oder auch einfach nette
Gespräche. Alles ist möglich. Ruf einfach an*
Carmen hat Zeit und wartet auf Dich.
Steckbrief:
Name: Carmen
Alter: 24
Augen: blau
Größe: 166 cm
Haarfarbe: blond
Vorlieben:  
Oralsex, Anal, Dildospiele, Fetisch, Natursekt uvm.



Du willst mit Carmen scharfen TelefonSex
erleben? Dann ruf jetzt einfach an.

Motocross

Der Typ ist mir sofort aufgefallen. Die Art und Weise, wie er mit seinem Motorrad umging, wie er sich mühelos auf seiner Enduro den Weg durch die wartende Menge zum Ziel bahnte, ließ darauf schließen, das Motorradfahren war für ihn zweite Natur. Und ich liebe es, wenn einer so gut fährt.

Es überraschte mich nicht, dass er das Motocrossrennen mit Leichtigkeit und mit einem großen Vorsprung gewann.

Als er nach dem Rennen abstieg, um seinen Pokal in Empfang zu nehmen, war er sofort von Girls umringt. Der Motocross Sport hat ebenso seine Groupies und Boxengirls wie die Formel 1.

Wie es bereits auf dem Motorrad zu erkennen gewesen war, war er sehr groß - ich liebe große Männer! - und zwar schlank, aber alles andere als dünn. Ich konnte mir gut vorstellen, welche harten Muskeln unter der schicken Lederkombi auf zärtlich streichelnde Hände warteten ...

Sein Gesicht konnte ich erst nach einer Weile sehen, nachdem er den Helm abgenommen hatte; er hatte markante Züge, einen schmalen, sehr energischen und selbstbewussten Mund und dazu kurze Haare.

Die Begeisterungsbezeugungen der Mädchen um ihn herum nahm er reichlich gleichgültig hin und so, als ob es nicht mehr als das sei, was ihm zustand. So richtig interessiert war er an keinem der Girls, die ihn gar nicht mehr aus ihren Fängen lassen wollten. Was ich mit Befriedigung zur Kenntnis nahm.

Ersichtlich war ihm sein Motorrad wichtiger als das Flirten; um das kümmerte er sich nämlich geradezu liebevoll und verstaute es wieder auf dem Anhänger, beachtete seine Groupies dabei kaum.

Die waren sichtlich enttäuscht.

Es wurde Zeit, mich ins Spiel zu bringen. Zum Glück hatte er ja nicht bemerkt, wie ich ihn die ganze Zeit bereits beobachtet und nicht aus den Augen gelassen hatte. Scheinbar gelangweilt schlenderte ich nun herüber zum strahlenden Sieger. "Du bist gut gefahren", bemerkte ich zu ihm. "Und wenn du beim dritten Sprung nicht gerutscht wärst, wärst du noch schneller gewesen."

Diese fachmännische Bemerkung trug mir sofort seine volle Aufmerksamkeit ein. "Meinst du etwa, du kannst es besser?" erwiderte er ungnädig.

Ich zuckte die Achseln. "Vielleicht", sagte ich überheblich. "Willst du es ausprobieren? Ich bin gerne bereit zu einem kleinen Kräftemessen im Motocross."

Sein Blick wanderte von meinen Augen bis zu meinen Füßen und wieder zurück. Dann lächelte er. "Ich glaube nicht, dass du eine Chance hast. Aber wenn du magst - morgen um drei hier an dieser Stelle. Dann werden wir sehen, wer von uns beiden besser ist auf der Enduro."

"Okay", nickte ich. "Wir sehen uns dann."

Begleitet von neidischen Blicken der anderen Girls, zog ich mich wieder zurück. Er sollte auf keinen Fall bemerken, wie groß mein Interesse an ihm und worauf es eigentlich gerichtet war, und mein Date hatte ich ja nun, wenn auch ein etwas anderes Date, als ich es mir eigentlich gewünscht hätte.

Ich hatte anfangs befürchtet, dass zumindest ein paar seiner penetranten weiblichen Fans auftauchen würden, um ihn wiederzusehen, aber sie wussten wohl, dass sie keine Chance hatten gegen mich. Am nächsten Tag war er allein, als ich auf meinem Motorrad angebraust kam. Mit einer Begrüßung hielt er sich nicht lange auf; es sollte sofort losgehen.

Nun bin ich im Motocrossfahren natürlich nicht halb so gut wie er; meine Herausforderung war auch nicht ernst gemeint gewesen, sondern nur ein Vorwand und die einzige Möglichkeit, wie ich ein weiteres Treffen mit ihm hatte arrangieren können.

Zwar fuhr ich mit ihm los, aber schon beim ersten Hindernis ließ ich mich, wie ich das vorher geplant hatte, elegant zur Seite kippen. Von weitem sah es wie ein Sturz aus. Nun hoffte ich bloß noch, dass er es bemerkt hatte.

wähle:  
09005 66 66 01 119
1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend

Er hatte; prompt drehte er um und röhrte zu mir zurück, stellte seine Maschine ab und kam ganz besorgt zu mir. Als feststand, ich hatte nichts gebrochen - natürlich nicht; der Sturz war ja Absicht - half er mir hoch und stützte mich, führte mich zu meiner Maschine zurück. Eine fiese Bemerkung konnte er sich aber doch nicht verkneifen. "Soviel besser als ich bist du wohl doch nicht", meinte er herablassend.

"Im Motocrossfahren vielleicht nicht", erwiderte ich und lehnte mich an ihn. "Aber dafür vielleicht in anderen Dingen."

Er sah mich an. Etwas veränderte sich in seinem Blick. Er schien mich das erste Mal nicht als Konkurrent, sondern als Frau wahrzunehmen "Na, ob du wenigstens den Beweis antreten kannst, werden wir nachher sehen", erklärte er. "Jetzt kommst du erstmal mit zu mir nach Hause und erholst dich von dem Schock. In der Zeit kümmere ich mich um dein Motorrad. Nichts dass es etwas abbekommen hat von dem Sturz. Auf meinem Hänger ist noch Platz für eine zweite Enduro."

Ganz so hatte ich mir das natürlich nicht vorgestellt; ich wollte ja nicht alleine in seiner Wohnung sitzen, während er in der Garage ebenso alleine meine Maschine versorgte. Deshalb bestand ich darauf, bei dem Check mit dabei zu sein. Natürlich nur, weil ich mein wertvolles Geschoss nicht aus den Augen lassen wollte ...

Zuerst genoss ich es nur, ihm zuzusehen. Endlich war er auch in Jeans und T-Shirt statt ganz in Leder gehüllt, und es war ein Anblick, der im wahrsten Sinn des Wortes meine Säfte zum Fließen brachte.

Ich war noch am Überlegen, wie ich nun die Überleitung vom Motorrad hin zu etwas mehr Romantik und Erotik schaffen sollte, da kam er zu mir, nachdem er festgestellt hatte, meine Maschine war völlig in Ordnung.

Noch mit ölbeschmierten Fingern fasste er mir ins Haar, beugte sich über mich und gab mir einen Kuss, der meine sämtlichen Nervenenden in totale Aufregung versetzte und mich zum Zittern brachte.

"Und nun zum nächsten Beweis", sagte er, als er mich wieder losgelassen hatte. "Ich hoffe, dabei kippst du nicht wieder beim ersten Hindernis weg."

"Ganz bestimmt nicht", versprach ich ihm und stand auf. Ich musste mich an ihm festhalten, so wackelig waren meine Knie - zum Teil vor Erregung, und zum Teil vor Glück. Ich hatte es geschafft, ich war gerade dabei, meinen eleganten, gutaussehenden Motocross Sieger ins Bett zu bekommen.

Und nein, diesmal bin ich nicht beim ersten Hindernis gestürzt; weder absichtlich, noch aus Versehen ...

 

Kostenangabe für genannte Mehrwertnummern: 1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend

Von allen Telefonsex Hobbyhuren ist Hobbyhure Carmen vielleicht die schärfste. Sie steht total auf Oralsex; lecken und lutschen, das ist ihr Fetisch, wie sie dir beim anrufen privat gleich verraten wird. Bei der Telefonerotik soft oder HC gibt es bei ihr als Fetisch Telefonsex immer einen Blowjob. Wie deutsche Frauen am Telefon lieben - die Flirtline und Datingline Huren und Nutten verraten es dir. Vergiss den Strassenstrich - du brauchst nur diese Nummer: 0900, 09005. Interessant auch für WM. Heiße Sexkontakte und geile Sextreffen für einen ONS und ein diskretes Abenteuer beim Seitensprung in der Freizeit. Wer möchte nicht einmal seine Gattin betrügen, als Ehemann, und ganz anonym nackte Girls in einen Telefonflirt mit Dirty Talk verwickeln? Oder stehst du auf den Natursekt und Kaviar Fetisch? Auch dafür findest du hier Sexkontakte am Telefon. Aufs Fremd gehen mit dir sind junge Frauen, reife Frauen und geile Schlampen scharf. Hol dir soviel Sex und Erotik, wie du magst, auch am Handy live. Kein Callcenter! Telefonsex in Berlin, Bremen, Hamburg, Frankfurt, Kiel und München, scharfe Hausfrauen und so manch eine geile Studentin. Die Escort Auskunft vermittelt dich.

© 2005 - 2018 Webpromotion Ltd. - Impressum | Datenschutz